Diese Seite benötigt Javascript um optimal zu funktionieren.
Neue Fragen
HTML
1
Antworten
151
Visits
tedasdmaskdlma sldmasl dmla msdlka sd
L3viathan am 2015-10-11
HTML
1
Antworten
121
Visits
test456 test789
L3viathan am 2015-10-11
1
Antworten
162
Visits
Zum [b]Erstellen einer Datei[/b] kann man die klasse [hl]File[/hl] benutzen.

[b][u]Vorraussetzungen:[/u][/b]
[hl]import java.io.File;[/hl]

[code]try
{
File testfile = new File("C://test123//test234//testdatei.txt");

if(testfile.createNewFile()){
System.out.print("Datei wurde erstellt.");
}else{
System.out.print("Datei wurde NICHT erstellt.");
}
}catch(IOException e){
e.printStackTrace();
}[/code]

• [b]File testfile[/b]: Der Dateipfad muss mit doppelten // angegeben werden!
Hilfreiche Infos ganz unten im Post ansehen!
• [b]testfile.createNewFile[/b]: Created die neue File falls nicht vorhanden sonst gibts aus dass die datei nicht erstellt wurde. Gibt einen Boolean zurück.
• [b]e.printStackTrace()[/b]: Gibt eine Fehlermeldung aus wenn es einen Fehler beim schreiben gab(z.B. keine Schreibrechte oder Ordnerpfad falsch.)

Zum [b]Schreiben einer Datei[/b] kann man die Klasse [hl]PrintWriter[/hl] benutzen.

[b][u]Vorraussetzungen:[/u][/b]
[hl]import java.io.PrintWriter;[/hl]

[code]
try
{
PrintWriter out = new PrintWriter(<filename>);
out.println("Hello world!");
out.close();
}catch(IOException ioe){
System.err.println("IOException: " + ioe.getMessage());
}[/code]


• [b]PrintWriter out[/b]: Der Dateipfad wird genau wie beim erstellen angegeben.
• man schreibt einfach mit out.print(); den inhalt in die Datei.
• [b][i]WICHTIG[/i][/b]: Die Datei muss dann wieder mit [hl]out.close();[/hl] "gespeichert" werden. ".close()" ruft eine interne Methode auf names ".flush()" die auch gleichzeitig die Resourcen des vorgangs wieder freigibt. Ich glaube in Java ist das nicht so schlimm, aber in anderen Sprachen sehr wichtig! Einfach flush/detroy/free angewöhnen, ist die bessere Programmiertechnik. Wie schon gesagt, ist hier im close mit drin.

Zum [b]Lesen einer Datei[/b] kann man die Klassen [hl]BufferedReader[/hl] und [hl]FileReader[/hl] benutzen.

[b][u]Vorraussetzungen:[/u][/b]
[hl]import java.io.BufferedReader;
import java.io.FileReader;[/hl]

[code]
try(BufferedReader br = new BufferedReader(new FileReader(<filename>))) {
String line = br.readLine();
System.out.println(line);
}catch(IOException ioe){
System.out.println("Es gab einen Fehler beim lesen.");
}[/code]

• Die erste zeile packt den Inhalt von <filename> in eine Instanz vom FileReader und dieser in den BufferedReader.
• mit [hl]br.readline[/hl] liest du die erste Zeile der Datei und packst sie in eine String Variable([b]line[/b]).([b]br[/b] ist der BufferedReader in der ersten zeile)


L3viathan am 2015-06-27
5
Antworten
154
Visits
Dieses Projekt soll ein Kleines Spiel werden und orientiert sich an dem Prinzip eines einarmigen Banditen.

[hl]Goals:[/hl]

Erfüllt:
+Zufallszahlen werden generiert
+Zufallszahlen werden verglichen auf Übereinstimmungen

Noch zu machen:
-eine index/text datei Einbindung für Guthaben und Score
-Eine schleife z.B. eine While schleife wo man solange Läuft wie der Betrag des Guthaben größer null ist.
- Ein Gewinn System das nicht zu unfair aber auch nicht zu bitter unwahrscheinlichen Gewinn aus gibt#

Optionale Goals:
-Wahrscheinlichkeit für alle Zahlen unterschiedlich ...


Momentan sind der Code so aus

[code]import java.util.Scanner;
import java.util.Random;
class die7isthiergefordert2015 {
public static void main(String[] args){


String antwort;
Random wuerfel = new Random();
Random Würfel777 = new Random();
Scanner antwortscan = new Scanner(System.in);
antwort = antwortscan.nextLine() ;

while ( true ) {



int augenZahl1;
for (int i=0; i<10; i++);{
augenZahl1 = 1 + wuerfel.nextInt(6);
}



int augenZahl2;
for (int a=0; a<10; a++);{
augenZahl2 = 1 + wuerfel.nextInt(6);
}

int augenZahl3;
for (int c=0; c<10; c++);{
augenZahl3 = 1 + wuerfel.nextInt(6);
}


int Glückszahl;
for (int g=0;g<10 ;g++ ); {
Glückszahl = 0 + Würfel777.nextInt(9) ;
}

if (Glückszahl == 7) {
augenZahl1 = augenZahl1 +1;
augenZahl2 = augenZahl2 +1;
augenZahl3 = augenZahl3 +1;

} // end of if
System.out.print("die erste Zahl ist ");
System.out.println(augenZahl1);
System.out.print("die zweite Zahl ist ");
System.out.println(augenZahl2);
System.out.print("die dritte Zahl ist ");
System.out.println(augenZahl3);


if (augenZahl1 == 1 && augenZahl2 == 1 && augenZahl3 == 1 && augenZahl1 == augenZahl2 && augenZahl2 == augenZahl3 ) {


System.out.print("du gewinnnst 100 Geld ");

}else {
;

if (augenZahl1 == 2 && augenZahl2 == 2 && augenZahl3 == 2 && augenZahl1 == augenZahl2 && augenZahl2 == augenZahl3 ) {


System.out.println("du gewinnst 30 Geld");


} else {

}
if (augenZahl1 == 3 && augenZahl2 == 3 && augenZahl3 == 3 && augenZahl1 == augenZahl2 && augenZahl2 == augenZahl3 ) {


System.out.println("du gewinnst 30 Geld ");


} else {

}

if (augenZahl1 == 4 && augenZahl2 == 4 && augenZahl3 == 4 && augenZahl1 == augenZahl2 && augenZahl2 == augenZahl3 ) {

System.out.println("du gewinnst 30 Geld");


}
if (augenZahl1 == 5 && augenZahl2 == 5 && augenZahl3 == 5 && augenZahl1 == augenZahl2 && augenZahl2 == augenZahl3 ) {

System.out.println("du gewinnst 30 Geld");



} else {





}
if (augenZahl1 == 6 && augenZahl2 == 6 && augenZahl3 == 6 && augenZahl1 == augenZahl2 && augenZahl2 == augenZahl3 ) {

System.out.println(" du gewinnst 30 Geld ");


}else {

}
if (augenZahl1 == 7 && augenZahl2 == 7 && augenZahl3 == 7 && augenZahl1 == augenZahl2 && augenZahl2 == augenZahl3 ) {


System.out.println("du gewinnst 1000 Geld!"); }


System.out.println("für Neustart Enter drücken und für Neustart drücke erst x" );
Scanner scannerVariable2 = new Scanner(System.in);
antwort=scannerVariable2.nextLine();








}
}


}
} [/code]



Mir ist es gelegen est eine Funktionsfähige While Schleife einzubauen...
Im voraus danke für die Hilfe
markus am 2015-06-24
8
Antworten
139
Visits
Wie bearbeitet man auf dieser Seite: Titel/Fragestellung/Beiträge?
markus am 2015-06-22
Nächste Seite »